• Brüninghaus Kunststoff Umreifungsgerät mit Umreifungsband
    Brüninghaus Umreifungsgeräte
    Professionelle Handgeräte
    Manuell, elektrisch, pneumatisch
    Systeme mit und ohne Verschlusshülsen
    Kunststoff- und Stahlband-Umreifung

Umreifungsgeräte zur manuellen Umreifung Packstücken

Als Hersteller und Marktführer im Sektor Umreifungsgeräte, bietet Ihnen Brüninghaus Lösungen für die unterschiedlichsten Branchen und Güter. Dabei ist es egal, ob Sie auf der Suche nach einem mobilen oder einem stationären Umreifungsgerät sind.

Stahlband-Umreifungsgeräte
Unsere Stahlband-Umreifungsgeräte eignen sich optimal für die Verarbeitung aller handelsüblichen Verpackungsstahlbänder. Wir führen diese in manueller, halb- und vollpneumatischer Ausführung. Mittels unserer Umreifungsgeräte können wir sowohl Rundumreifungen (mit Verschlusshülse) als auch Flächenumreifungen (ohne Verschlusshülse) durchführen.
Kunststoffband-Umreifungsgeräte
Das breite Produktspektrum unserer Kunststoffband-Umreifungsgeräte reicht von manuellen bis hin zu pneumatischen und akkubetriebenen Geräten. Dazu liefern wir hoch belastbares Umreifungsband – auf Wunsch mit Ihrem Firmenaufdruck.

Pneumatisches Umreifungsgerät
Pneumatische Umreifungsgeräte sind stationäre Lösungen, die, je nach Ausführung, mit Polyester- Polypropylen- oder Stahlband-Umreifungsbändern ausgerüstet werden. Hierbei werden die Kunststoff-Umreifungsbänder nach Fixierung des Packstücks verschweisst. Bei den Stahlband-Umreifungsbändern erfolgt die Sicherung durch eine Metallhülse, die gequetscht wird.

Bei den mobilen Lösungen unterscheidet Brüninghaus zwischen den manuellen und den akkubetriebenen Umreifungssystemen.

Manuelles Umreifungsgerät
Die manuellen Umreifungsgeräte werden mit Stahlband- und Kunststoffumreifungsbändern ausgerüstet. Bei beiden Bändern erfolgt die Sicherung, nach dem manuellen Spannen des Umreifungsbandes, über eine Spezialverschlusshülse.

Akku Umreifungsgerät
Die akkubetriebenen Umreifungsgeräte sind mit Lithium-Ionen-Akkus ausgerüstet. Der Akkustand der Geräte kann ganz einfach per Knopfdruck überprüft werden, so dass ein reibungsloses Arbeiten möglich ist. Zusätzlich sind in den Akku-Umreifungsgeräten leistungsstarke Motoren verbaut, die Packstücke über Polyster- oder Polypropylen-Umreifungsbänder sichern können. Dabei geschieht das Spannen, das Durchschneiden und der Verschluss über einen Reibschweißverschluss vollautomatisch. Das akkubetriebene Umreifungsgerät kann mit Bändern in den Stärken von 13 bis 25 mm ausgerüstet werden.

Fragen Sie uns
Wenn Sie nicht sicher sind, welches Umreifungsgerät für Sie und Ihren Einsatzzweck das richtige ist, hilft Ihnen einer unserer Außendienstmitarbeiter oder Vertriebsmitarbeiter gerne mit einer persönlichen Fachberatung weiter. Bitte kontaktieren Sie uns.